« zurück zur Übersicht

Letzte Probe zum Musical fate & failure

„Die letzte Probe in Werners Reich“

(Johann nannte sie so) – war gekommen. Um bei dieser Hauptprobe (mit Licht) zu spielen, durften wir uns heute bis 16:00 ausruhen. Der Schmink-plan war fertig, weshalb wir gestern nach dem geplanten Ablauf für die Bühne fertig gemacht wurden. Dies führte leider dazu , dass manche nichts zu tun hatten, weil diese erst später an der Reihe waren.

Wir fingen fast zur geplanten Zeit an. Die Änderungen an den Kostüme waren soweit alle gemacht, somit konnten wir die Umzüge besser üben. An dieser Stelle wollte ich, schätzungsweise in Vertretung aller, ein ganz großes Lob für Cornelia, Freya und all die anderen, die mitgeholfen haben, die Kostüme umzunähen oder gar neue zu schneidern, aussprechen. Ein weiteres Dankeschön gilt der Küchen-Crew, die uns vor allem in den letzten längeren Proben mit Sandwiches, Hot Dogs und vielen anderen Köstlichkeiten versorgt hatte.

Die Band wurde heute teilweise auch schon eingekleidet, um sich nicht durch den „neuartigen Stil“ von den Darstellern abzuheben. Unsere Probe dauerte wieder etwas länger, so dass die Kraft bei den meisten zum Schluss hin bei 0% angelangt war. Trotzdem packten wir unsere Kostüme noch schön in Kartons, beschrifteten diese, um sie für den am Sonntag stattfindenden Umzug der Klamotten, Requisiten und selbstverständlich auch der Band und der Bühne, bereit zu machen.

Unsere Probenzeit isst nun vorbei, nur noch die Generalprobe an nächsten Donnerstag, bleiben also nur noch wenige Tage…

Die letzte Chance, sich Karten für die Premiere zu sichern!

In diesem Sinne, bis Freitag
eure Cora Frank

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.