« zurück zur Übersicht

Erste Probe zur 3. Staffel

Obwohl in der gestern begonnen Probesaison alles neu scheint- neue Darsteller, neue Lieder, neue Spielorte- eins ist immer noch beim Alten geblieben: die Sonne hat es definitiv auf uns abgesehen. Und da es unterm Glasdach auch kaum heiß wird, durften wir natürlich immer und immer wieder die Tänze proben, wobei auch die neuen Darsteller “eingelernt” wurden. Sie bekamen gleich am eigenen Leib zu spüren, wie anstrengend proben sein kann, aber lernten die Tänze trotzdem schnell!

Mit den Worten “Ich weiß, dass ihr tanzen und singen könnt” ließ Werner uns verschiedene Schauspielübungen vorführen, bei denen wir lernten, dass die Balance zwischen großer Theatermimik und Natürlichkeit gar nicht so einfach ist. Diese Art Übungen werden wir jetzt öfters machen, da Werner der Meinung ist, dass bei unseren Aufführungen “der Teufel im Detail” steckte.Als Theodor Zweitbesetzung wurde Robin zum ersten Mal die Ehre zuteil, starkes Stück zu singen, was er, obwohl es noch ein wenig ungewohnt war, sehr gut machte.

Auf der Suche nach einer Zweitbesetzung für die weiblichen Hauptrollen sangen außerdem einige “alte” Darstellerinnen und alle “Neuen” vor. Den anstrengenden Probentag beendeten wir mit unserem Flügelkreis und freuten uns schon beim Gehen auf die nächste Probe und auf den bevorstehenden Muskelkater.

Der blieb natürlich nicht aus, aber wenigstens wusste man morgens beim Aufstehen:
Flügel der Macht geht weiter!
Liebste Grüße, Roxane

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.